Alle Produkte kostenfreie Lieferung

Wir sind für Sie da!

Service-Hotline: +49 02762 400 51-0

Caparol Filtergrund grob Umweltschonende, absperrende Grundbeschichtung für innen

Caparol Filtergrund grob Umweltschonende, absperrende Grundbeschichtung für innen
323,22 € *
Inhalt: 12.5 Liter

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 7 Tage

  • FLO10538
Verwendungszweck Pigmentierter Beschichtungsstoff auf Disper­sions-Basis zur Absperrung... mehr
Produktinformationen "Caparol Filtergrund grob Umweltschonende, absperrende Grundbeschichtung für innen"

Verwendungszweck

Pigmentierter Beschichtungsstoff auf Disper­sions-Basis zur Absperrung und Bindung von Nikotin-, Wasser-, Ruß- und Fettflecken vor nachfolgenden Beschichtungen.

Filtergrund grob ist weiß-transparent ein­ge­stellt, er bindet verfärbende oder durchschlagende Verschmutzungen und Flecken sichtbar, aber unlöslich ein. Eine hohe Griffig­keit und gutes Haftvermögen für nach­folgende Struktur-Beschichtungen zeichnen dieses Produkt zusätzlich Filtergrund grob dient als Grund­anstrich vor nachfolgender Schluss­beschich­tung mit Caparol-Dispersions­putzen, dem Capa-stone Bunt­­steinputz sowie dem Capadecor VarioPutz, Capafloc Vario und vielen anderen Beschichtungsstoffen.

Eigenschaften

  • wasserverdünnbar, umweltschonend
  • hohe Absperrwirkung
  • Absperrmittel nach VOB
  • bindet Verschmutzungen und Verfärbungen sichtbar ein
  • diffusionsfähig
  • hohes Haftvermögen
  • leichte und einfache Verarbeitung

Materialbasis

Kunststoffdispersion nach DIN 55945.

Verpackung/Gebindegrößen

12,5 l

Farbtöne

Weiß-transparent.

Mit max. 5 % CaparolColor Abtönfarben oder AmphiColor® Voll- und Abtönfarben ohne Be­ein­trächtigung der Absperrwirkung abtön­bar.

Lagerung

Kühl, aber frostfrei.

Dichte

ca. 1,2 g/cm3

Eignung gemäß Technischer Information Nr. 606 Definition der Einsatzbereiche

innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2
+ + +
(–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignet

Geeignete Untergründe

Die Untergründe müssen frei von Ver­schmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein.
VOB, Teil C, DIN 18363, Abs. 3 beachten.

Untergrundvorbereitung

Nicht tragfähige Beschichtungen:

Nicht tragfähige Lack- und Dispersions­farben- oder Kunstharzputz-Beschichtungen entfernen. Auf grob porösen, sandenden bzw. saugen­den Flächen zunächst ein Grundanstrich mit CapaSol RapidGrund. Nicht tragfähige Mineralfarben-Beschich­­tungen mechanisch entfernen und die Flächen entstauben. Ein Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger.

Nicht festhaftende Tapeten:
Restlos entfernen. Kleister und Makulatur­reste abwaschen. Grundanstrich mit Dupa-Putzfestiger zur Bindung des Restkleisters. Ein Anstrich Filtergrund grob zur Vermeidung von Verfärbungen durch Kleisterreste.

Flächen mit Nikotin-, Wasser-, Ruß- oder Fettflecken:
Nikotinverschmutzungen sowie Ruß- oder Fettflecken mit Wasser unter Zusatz fett­lösender Haushaltsreinigungsmittel ab­waschen und gut trocknen lassen. Abgetrocknete Wasserflecken trocken durch Abbürsten ­reinigen. 

Holz- und Holzwerkstoffe:
Mit den wasserverdünnbaren, umwelt­schonenden Capacryl Acryl-Lacken oder Capacryl PU-Lacken beschichten.

Vergilbte Gipsplattenoberflächen:
Gipsspachtelstellen zunächst mit CapaSol RapidGrund grundieren, anschließend Grundbeschichtung mit Filtergrund grob ausführen.

Hinweis Q2/Q3 Spachtelung / dünne Gipsschichten < 0,5mm 

Bei Verwendung gipshaltiger, hydraulisch abbindender Spachtelmassen in der Qualitätsstufe Q2/Q3 wird eine transparente, wässrige Grundierung empfohlen. Hierzu verweisen wir auf das Maler&Lackierer Merkblatt Nr. 2 -9/2020 "Haftfestigkeitsstörungen von Beschichtungen auf verspachtelten Gips(karton)platten" des Bundesverbandes Farbe, Gestaltung, Bautenschutz und des Bundesausschusses Farbe und Sachwertschutz.
Alternativ zur gipshaltigen Q3 Spachtelung haben sich Spachtelungen mit pastösen Spachtelmassen bewährt.

Auftragsverfahren

Zu verarbeiten mit Pinsel und Rolle sowie geeigneten Spritzgeräten.

Airlessauftrag:

Verdünnung max. 5% mit Wasser
Airless Geräte hydraulisch
Spritzdruck Geräteabhängig
Spritzwinkel 40° - 50°
Düsengröße in Inch 0,029 - 0,035"
Pistolensteckfilter in MW -
Innengespeiste Rollensysteme
Spritzdruck 80 - 120 bar
Pistolensteckfilter in MW ca. 0,31mm
Schneckenfördergerät
Düsengröße 4mm
Betriebsdruck Geräteabhängig
Luftunterstützung ja





















Zu beachten: Vor der Spritzverarbeitung sind die Farben aufzurühren. Sinnvoll ist immer ein leichtes Nachrollen der noch nassen Beschichtung mit einer feinen Innenwalze (z. B. Rotanyl 18). Dadurch wird ein einheitliches Oberflächenbild erreicht. Filtergrund grob enthält quarzhaltige Bestandteile, hierdurch ist mit einer erhöhten Abnutzung von Verschleißteilen und mit erhöhter Verstopferrate zu rechnen. Reinigung der Geräte sofort nach Gebrauch mit Wasser. Bei Arbeitsunterbrechungen Gerät in Farbe stehen lassen, Gebinde z. B. mit Folie abdecken und Pistole und Düse unter Wasser aufbewahren. Abdeckmaßnahmen siehe allgemeine Hinweise. Spritzer sofort mit sauberem Wasser entfernen.

Beschichtungsaufbau

Unverdünnte Grundbeschichtung mit Filter­grund grob, satt und gleichmäßig ausführen. Gut trock­nen lassen (mindestens 12 Stunden). Bei starker Verfärbung der Grundbeschichtung Anstrich mit Filtergrund grob wiederholen.

Weiterbehandlung der Flächen auf der Grundbeschichtung mit Filtergrund grob mit wasser­verdünnbaren Caparol-Struk­turputzen, Deko-stone, Capadecor VarioPutz oder Capadecor VarioFloc Chipssystem nach Verarbeitungsvorschrift.

Verbrauch

Auf glatten Flächen 200–250 ml/m2.
Auf rauhen Unter­gründen entsprechend mehr.

Verarbeitungsbedingungen

Untere Temperaturgrenze bei  der Verarbeitung und Trocknung:
+16 °C für Untergrund und Umluft.

Die Funktionalität von Filtergrund grob ist nur gewährleistet, wenn die Tem­pe­ratur so hoch liegt, dass ein schnelles Ab­trocknen möglich ist. Sollte diese Tempe­ra­tur nicht vorliegen, muss der Filtergrundanstrich mittels Heißluftgebläse getrocknet werden, um eine gute Absperrwirkung zu erzielen.

Trocknung/Trockenzeit

Bei +20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach ca. 12 Stunden überarbeitbar.
Bei niedri­ge­ren Temperaturen ist eine längere Trocken­zeit vor der Überarbeitung einzuhalten.

Hinweis

Nicht für Nassräume mit sehr hoher Luft­­feuchte geeignet z.B. Bäckereien, Fleischereien. Räume in denen Lebensmittel hergestellt, gelagert oder verkauft werden, müssen nach der Beschichtung vor der Weiterbenutzung mindestens 3 Tage gelüftet werden.

Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge (Stand bei Drucklegung)

Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Enthält: 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on, Reaktionsmasse aus 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (3:1). Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen. Hotline für Allergieanfragen: 0800/1895000 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz).

Entsorgung

Flüssige Materialreste bei der Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben, eingetrocknete Materialreste als Bau- und Abbruchabfälle oder als Siedlungsabfälle bzw. Hausmüll entsorgen.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes (Kat. A/g): 30 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 30 g/l VOC.

Giscode

BSW20.

Deklaration der Inhaltsstoffe

Polyacrylatharz, Silikate, Titandioxid, Calciumcarbonat, mineralische Pigmente / Füllstoffe, Wasser, Aliphaten, Additive, Konservierungsmittel.

Weiterführende Links zu "Caparol Filtergrund grob Umweltschonende, absperrende Grundbeschichtung für innen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Caparol Filtergrund grob Umweltschonende, absperrende Grundbeschichtung für innen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen